Menü einblenden

Tag der offenen Tür: PTAein Beruf im Wandel

PTA
Wägeübung PTA
Pressemeldung vom 29.10.2019

Hochsauerlandkreis


Die Lehranstalt für pharmazeutisch-technische Assistenten des Hochsauerlandkreises lädt zum Tag der offenen Tür am Samstag, 9. November, in die Paul-Oventrop-Straße 6a, ein. Von 10 bis 15 Uhr können interessierte Jugendliche, Eltern und Lehrer moderne pharmazeutische Prüf- und Herstellungsverfahren, aber auch bewährtes Apothekenhandwerk wie z.B. das Pillendrehen kennenlernen. In der Lehrapotheke und den Laboren können dann Erfahrungen ausgetauscht werden.


Zum Thema „Lernen – (r)eine Kopfsache“ beraten angehende PTA. Neben Tipps für das theoretische und praktische Lernen werden Arzneizubereitungen zur Stärkung von Konzentration und geistiger Fitness hergestellt. Alle Teilnehmenden dürfen aktiv mitarbeiten Da es sich insbesondere mit Zahnschmerzen nur schlecht lernen lässt, gibt es zusätzlich an einem Stand von Oral B Informationen über Mund- und Zahngesundheit, Unterrichtsinhalte des Faches Körperpflege.


Fragen zu den Tätigkeiten und aktuell auch zu der Verantwortung einer PTA, zum Bewerbungsverfahren, zur Ausbildung und zu den Berufsaussichten werden durch die Lehrkräfte im persönlichen Gespräch beantwortet. Bewerbungsunterlagen können direkt mitgebracht werden. Es besteht auch die Möglichkeit, mit frisch ausgebildeten PTA, die die Schule besucht haben und den Tag für kleine Klassentreffen nutzen, ins Gespräch zu kommen.


PTA sind stets - auch im Hochsauerlandkreis - gesucht, familienfreundliche Teilzeitarbeit wird ermöglicht.


Die Ausbildung beginnt jeweils mit dem neuen Schuljahr. Fragen zu Anmeldung oder Schnupperpraktika werden telefonisch durch die Lehranstalt beantwortet.


 


Weitere Infos unter: www.pta.hochsauerlandkreis.de


 

Weitere Informationen zur Seite

Pressesprecher

Stv. Pressesprecher