Menü einblenden

Ahndung von Geschwindigkeitsüberschreitungen

Nach § 48 Abs. 2 Ordnungsbehördengesetz -OBG- sind neben der Polizei die Kreise und die Großen kreisangehörigen Städte für Geschwindigkeitsmessungen zuständig. Der Hochsauerlandkreis verfügt derzeit über 12 stationäre Messanlagen, die sogenannten Starenkästen. Diese werden zur Zeit mit 7 Kameras bedient. Desweiteren sind täglich 3 mobile Messfahrzeuge, sowie ein Fahrzeug mit einem Leivtec-Messsystem auf derzeit ca. 300 Messstellen im Einsatz. Die mobilen Messfahrzeuge sind jeweils mit einer Front- und Heckanlage ausgestattet. Das Leivtec-Messsystem kann an fast jedem Ort eingesetzt werden (entweder aus dem Fahrzeug heraus oder außerhalb auf einem Stativ), z. B. auch in Kurven.

Ihre Ansprechpartner

Ansprechperson

Ansprechperson

Ansprechperson

Ansprechperson

Ansprechperson

Ansprechperson